Patrick Oliver Hewer - Schokoladenrezepte - Mythos Schokolade

Zurück

Pfannekuchen, mit Eischnee gefüllt

8 EL Mehl 1 Pck. Puddingpulver, Vanille 4 Eier Milch 80g Zucker Butter
Personen: 1Zubereitungszeit in Minuten: 25 Zutatenliste: 8 EL Mehl1 Pck. Puddingpulver, Vanille4 EierMilch80g ZuckerButter   Zubereitung: Pfannekuchen, mit Eischnee gefüllt Zunächst verarbeiten Sie Mehl, Vanillepuddingpulver, Eigelb und Milch zu einem Pfannekuchenteig. Danach Eiweiß und Zucker steif schlagen.Erhitzen Sie dann etwas Butter in einer Pfanne und geben eine Kelle Teig hinein. Der Pfannekuchen sollte dünn sein. Diesen backen Sie nun von beiden Seiten goldbraun an. Dabei die Hitze etwas vermindern. Nun etwas Eischnee auf die Hälfte des Pfannkuchens geben und zusammenklappen. Wieder von beiden Seiten backen lassen bis der Eischnee fest geworden ist.Pfannekuchen, mit Eischnee ist einfach zu backen und schmeckt nicht allzu süß. » ganzen Artikel lesen